Sorry, this entry is only available in German.

PDF-Download
 

3 Comments

  1. Günter Daniel says:

    Meine persönliche Meinung zu der ganzen Geschichte von gleichgeschlechtlicher Liebe ist die, es sind oft Menschen mit einer sehr lieben Ausstrahlung und Umgang. Die Bibel sagt es ist Sünde!
    Auch da möchte ich nicht beurteilen, denn das macht unser Herr, denn er allein weis warum die Menschen so veranlagt sind, wenn sie es sich nicht aus Lust oder auch aus welchen Gründen anerzogen haben. Was mich stört und was auch der Kirche weiter sehr zu schaffen machen wird, ist das diese sich nicht heraus hält und noch ihren Segen oder Trauungen gibt. Was aber dem Fass den Boden raus schlägt, ist das man sagt” In diesem Punkt darf man die Bibel nicht mehr ernst nehmen, sondern es kommt auf die Liebe und Treue dieser Menschen an, wie sie sich in ihrer Partnerschaft verhalten.”
    Ich war 32 Jahre Presbyter in der Ev. Kirche und fühle mich dieser jetzt sehr fremd.
    Aber es gibt auch noch die Ev. Kirchengemeinden die treu auf dem Wort stehen und dieses in ihrer Gemeinde nicht dulden. Segnungen oder Trauungen gleichgeschlechtlicherr Paare

  2. […] gab es 22 Fassungen meines Gutachtens zur EKD-Orientierungshilfe, und trotzdem kommen mir die besten Ideen erst jetzt […]

  3. […] zur Familie Scheidungen verharmlost und als Chance zur Neuorientierung sieht, wie mein Gutachten dazu im Detail darlegt, beschreibt Deutschlands prominentester Scheidungsanwalt, Hermann Messmer aus […]

Leave a Reply

Your email address will not be published.