Christmas greeting by Thomas Schirrmacher

 

Dear fellow believers in the salvation we have found in Jesus Christ:

I think that no verse in the New Testament captures the message of Christmas better than Titus 2:11–12.

“For the grace of God that brings salvation has appeared to all men and teaches us to say no to ungodliness and worldly passions and to live self-controlled, upright and godly lives in this present age.”

This is the core of the Christian message—the grace of God. But the grace of God is not found in some philosophy, some great idea, some invention, or some other type of progress. It’s found in a person, in Jesus Christ himself. God became man and was born as a baby in this world, like everybody else. This is the grace of God in person.

But I would like to stress that this is not only about the way of salvation for everyone. Paul goes on to tell us that God’s grace teaches us to say no to ungodliness and worldly passions and to live self-controlled, righteous and godly lives.

That is a very strange thing. How can you change people’s lives through grace? But this is a message Paul stresses again and again. Think of Romans 12:1: “I admonish you by the mercy of God.” We might smile a bit at that suggestion! Can you really admonish children by grace or by mercy? Imagine being a child in that situation. You are supposed to be in bed by 10:00 in the evening, but you know your father is very merciful, so if you don’t go to bed, who cares?

We may think that admonishing or shaping people through grace and mercy is not possible. But that is the core message of Christianity. That is the core message that the church fathers, especially St. Augustine, expressed again and again. This is the message of the Reformation that turned the church upside down.

We are not delivered from living ungodly, worldly lives through judgment, or through people screaming at us, pressuring us, or using human means to fix us. Rather, the only way our lives can change and become holy is by the grace of God. This is the core message we still stand for. As Dietrich Bonhoeffer said, the grace of God is not a “cheap grace” or a free pass to excuse criminals; it is a path to a transformed life, to complete commitment to God.

Only the grace and mercy of God can change our hearts deeply so that we can love ourselves, love others, and—above all—love God himself.

 

2 Comments

  1. Klaus Wintermann says:

    Hallo Herr Schirrmacher,

    ich wünsche Ihnen Frohe Weihnachten. Ein sehr schöner Beitrag.

    Nebenbei möchte ich etwas erwähnen und Sie auf einen Beitrag bzw. auf ein Video hinweisen, welches ich im Internet gesehen habe. In diesem Video sind auch Sie zu sehen und ich frage mich, was haben Sie mit solchen Leuten zutun. Sagt nicht die Schrift, habt keine Gemeinschaft mit der Finsternis? Dort geht es auch um sexuellen Missbrauchs. Außerdem gibt es noch in YouTube diverse andere Videos in denen Sie zu sehen sind auf einer Veranstaltung in der Sie eine Rede halten. Dort geht es wohl um eine Pornodarstellerin, Shelley Lubben. Nach meinen Recherchen soll Sie schon tot sein. Über diese Frau gibt es auch sehr viele negative Schlagzeilen. Dann sehen wir noch eine Frau, ihr Name ist Sindy Sunshine, welche wohl in die Fußstapfen von Shelley Lubben treten wollte. Ich frage mich was haben Sie mit solchen Menschen zutun und wieso arbeiten Sie mit solchen Menschen zusammen. In YouTube wird auch erwähnt es soll demnächst eine mehrstaffelige Doku-Reihe bezüglich diesen Personen geben. Einiges soll wohl aufgedeckt werden. Ich würde sagen Sie sollen mal zu dieser ganzen Sache Stellung beziehen und vielleicht haben Sie sich ja schon mittlerweile von Sindy Sunshine und Sidar Alkanli distanziert jedoch hat man davon noch nichts mitbekommen. Das wäre für eine Vorbilds Funktion wie Sie es sind wünschenswert.
    Sehen Sie sich das Video am Besten selbst mal an:

    https://www.youtube.com/watch?v=NlPpC6G2fvo
    (Minute 10:28 sind sie zu sehen)

    Für Sie und Ihre Liebsten alles Gute. Ich wünsche Ihnen einen guten Rutsch ins neue Jahr.
    Bleiben Sie gesund!

    Herzliche Grüße
    Klaus

  2. Blogleser says:

    Hallo Herr Wintermann,

    Shelley Lubben und Sindy Sunshine haben sich Jesus zugewandt und ihr Leben geändert – wieso sollte Herr Schirrmacher nicht mit Glaubensgeschwistern zusammenarbeiten?

    Das von Ihnen verlinkte Video wurde offenbar gelöscht.

    Viele Grüße!

Leave a Reply to Klaus Wintermann Cancel

Your email address will not be published.